Barbara Handke: »Sommergäste« (E-Book)

 8,99 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Erzählung

Huberts Mutter lässt nichts unversucht, ihn unter die Haube zu bringen. Dass Hubert dafür absolut keine Notwendigkeit sieht, macht das Leben für ihn nicht leichter.

Dieses Buch hat die Kraft, ein Lieblingsbuch zu sein, das man streicheln und gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Anke Jahns, Kulturjournal auf NDR 1 Radio MV (Mehr Stimmen zum Buch)

Erhältlich bei
ISBN: 978-3-948049-02-7 Kategorie:

Beschreibung

Hubert und wie er die Welt sieht

Wie jedes Jahr beginnt mit dem Sommer die Verwandlung des Hauses von Hubert und seiner Mutter in eine Pension: Die Zimmer bekommen Nummern – von 1 bis 3 – und die Sommergäste reisen einer nach dem anderen in die kleine Pension am Kolk. Während sie die Tage im Garten oder am Meer verbringen, beobachtet Hubert das Geschehen. Aber trotz aller Routine ist in diesem Jahr etwas anders als sonst: Huberts Mutter lässt nichts unversucht, um ihn unter die Haube zu bringen. Dass Hubert dafür absolut keine Notwendigkeit sieht, macht das Leben für ihn nicht leichter.

Leseprobe ansehen (PDF)

Pressestimmen zu »Sommergäste«

»In diesem Sommer hat Barbara Handke bewiesen: Sie kann es!«

So und nicht anders begann die begeisternde Buchvorstellung, die im Kulturjournal auf NDR 1 Radio MV am 30. August zu hören war. Anke Jahns Fazit zur berührenden Geschichte von Hubert, der es trotz seiner geistigen Behinderung schafft, mit Mitte dreißig seine eigene Freiheit und Autonomie zu entdecken: »Dieses Buch hat die Kraft, ein Lieblingsbuch zu sein, das man streicheln und gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.«

… ein charmantes Buch, welches uns in vergangene Jahre zurück verschlägt. Sommerlektüre – 1000things, Buchtipps für den Sommer

»Sommergäste« ist ein kleines, feines, intelligentes Buch, das sich ganz und gar einem besonderen Menschen widmet. Bücherwurmloch und The Zuckergoscherl

Die perfekte Sommerlektüre. Bookster HRO

»Sommergäste« ist die perfekte Lektüre für einen warmen Nachmittag am See. Stehlblüten-Blog

Auf einmal hat man es in der Hand, so ein stimmiges Produkt, bei dem Aufmachung und Inhalt eindrucksvoll zusammenklingen. Man würde sich auch nicht wundern, wenn das Buch auch noch die Geräusche der Zeit zum Leben erwecken würde. Leipziger Internet Zeitung

»Sommergäste« ist eine wunderbare Erzählung mit viel Herz und einem hoffnungsvollen Ende. Sie bietet einen Blick auf das Menschsein und die Menschlichkeit in seinen vielen Nuancen. Eine klare Leseempfehlung! Seitenwandler-Literaturblog

Barbara Handkes Erzählung »Sommergäste« hat die Kraft, im Leser die Sehnsucht nach Freiheit wach zu halten und vielleicht sogar eines Tages so normal und ein bisschen anders zu werden wie Hubert. Georg Magirius, Schriftsteller

Zur Autorin

Barbara Handke (Foto © Effektrausch, Katharina Gleß)

Barbara Handke behauptet von sich, ohne Bücher nicht leben zu können. Sie hat Bücher gelesen, verkauft, editiert, redigiert, gesetzt, vermittelt und geschrieben. Da passt es, dass sie schon seit 2004 in der Buchstadt Leipzig lebt.

Zur Website von Barbara Handke

Interviews mit der Autorin

Zusätzliche Information

Größe 12 × 19 cm
Autor*in

Barbara Handke

Format

E-Book

Das könnte Ihnen auch gefallen …